Fashion Design Institut: Deutschlands erste Adresse für den Modenachwuchs

Fashion Design Institut: Deutschlands erste Adresse für den Modenachwuchs Wer sich für einen späteren Beruf in der faszinierenden Welt der Mode interessiert, wird bei der Recherche immer wieder auf das Fashion Design Institut stoßen. Die staatlich anerkannte Düsseldorfer Modeschule verfügt über ein internationales Netzwerk und genießt eine große weltweite Anerkennung. Für Absolventen der am Fashion Design Institut angebotenen Bildungsgänge eröffnen sich nicht zuletzt aus diesem Grund großartige Perspektiven für eine Karriere in der Fashionwelt.

Fashion Design Institut: International renommiert
Staatlich anerkannt
Modeschule Fashion Design Institut: Die Bildungsgänge
FDI: Ausbildungen in Theorie und Praxis
Mode studieren mit dem Fashion Design Institut: Möglichkeiten für Bachelor- und Master-Abschlüsse
Zulassungsvoraussetzungen am FDI
Förderungsmöglichkeiten für das Fashion Design Institut

FASHION DESIGN INSTITUT: INTERNATIONAL RENNOMIERT

Der erste Bildungsgang, den das Fashion Design Institut in seinem Gründungsjahr 2008 anbot, war der zum Internationalen Fashion Designern. Gründerin Inna Thomas und ihr Mann konnten von Anfang an auf ihr Netzwerk von nationalen und internationalen Größen in der Modebranche zurückgreifen, so dass sie von Beginn an in der Lage waren, ihre angebotene Ausbildung stets am Puls der Zeit und praxisnah zu gestalten. Auf vielfachen Wunsch aus der Modeindustrie erweiterte sich mit den Jahren das Angebot, so dass am Fashion Design Institut heute neben dem Internationalen Fashion Design auch die Bildungsgänge Fashion Journalismus und Fashion Marketing/Management angeboren werden. Seit vielen Jahren rangiert das Fashion Design Institut in den internationalen Rankinglisten der weltbesten Modeschulen weit vorn, so belegt es aktuell in der Liste des CEOWorld Magazines den 12. Platz und ist als einzige deutsche Modeschule in der 50 weltbesten Ausbildungsstätten und Hochschulen für Modeberufe vertreten.

FASHION DESIGN INSTITUT: STAATLICH ANERKANNT

Das Fashion Design Institut ist eine private, staatlich anerkannte Ergänzungsschule. Alle Bildungsgänge werden mit einer internen Prüfung abgeschlossen, deren Absolventen das Diplom des Fashion Design Instituts erhalten. Da das Fashion Design Institut national wie international einen ausgezeichneten Ruf besitzt, wird dieses Diplom in der Modebranche umfassend anerkannt.

DIE BILDUNGSGÄNGE AM FASHION DESIGN INSTITUT

Das Fashion Design Institut bildet keine Models aus. An der Modeschule werden hochprofessionelle Bildungsgänge angeboten in den Bereichen:

Internationaler Fashion Designer
Internationaler Fashion Journalist
Fashion Marketing/Management

Bereits während der Ausbildung bieten sich den Schülern des Fashion Design Instituts vielfältige Möglichkeiten, ein eigenes Netzwerk in der Modewelt aufzubauen und so ihrer Karriere einen Anstoß zu geben. Ermöglicht wird ihnen dies zum Beispiel durch Besuche in den Ateliers von großen Namen in der Modebranche oder durch Gastvorträge oder Workshops mit bekannten Modegrößen.

FDI DÜSSELDORF: AUSBILDUNGEN IN THEORIE UND PRAXIS

Die Theorie, die während der Ausbildung am Fashion Design Institut vermittelt wird, ist fundiert und befindet sich durch den regen Austausch mit der Industrie jederzeit auf dem neuesten Stand der Entwicklung in der Modebranche. Für die höheren Jahrgänge werden Harvard Business Publishing Educations (verbunden mit der Harvard University) Lehrmaterialien verwendet. Zudem vermittelt das Fashion Design Institut auch Kenntnisse aus der Praxis, beispielsweise durch Reisen zu Ateliers von namhaften Designern und deren Shows oder Labels wie beispielsweise Dior, Louis Vuitton, Fendi oder Givenchy. Außerdem beinhalten die Bildungsgänge des Fashion Design Instituts praktische Projektarbeit, bei der die Schüler kreativ werden und ihren Ideen freien Lauf lassen können. Dabei kann es durchaus vorkommen, dass namhafte Modeprofis die Workshops unterstützen und dem Fashion Design Institut mitunter sogar einen Besuch abstatten wie Michael Michalsky, der die Arbeiten der Schüler sogar persönlich beurteilte.

MODE STUDIEREN MIT DEM FASHION DESIGN INSTITUT: MÖGLICHKEITEN FÜR BACHELOR- UND MASTERABSCHLÜSSE

Jeder Absolvent eines der Bildungsgänge des Fashion Design Instituts erhält nach bestandener Abschlussprüfung das Diplom des Fashion Design Instituts. Wegen des ausgezeichneten Rufs der Düsseldorfer Modeschule in der Branche wird dieses Diplom weithin anerkannt – und es kann als Grundlage für ein weiterführendes Studium an Partnerschulen des Fashion Design Instituts dienen. So bietet die Pariser Modeschule EIDM Fashion Design Instituts-Absolventen die Möglichkeit, in einer wesentlich verkürzten Studienzeit, die nur drei Monate beträgt, einen französischen Bachelor-Abschluss (EQF 6 – 180 ECTS) zu erhalten. Dafür stehen den Studenten Angebote zu den Fächern
Fashion Communication & Marketing, Fashion Art Direction & Styling und Management du Luxe zur Verfügung. Ein angehender Designer kann auf diese Weise innerhalb kürzester Zeit gleich zwei Abschlüsse erreichen. Außerdem kann am IED in Mailand ohne vorhergehendes B.A.-Studium ein Master of Arts in den Bereichen Fashion Design, Communication& Styling oder Fashion Marketing erlangt werden.

FASHION DESIGN INSTITUT: ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN

Ein großes Interesse an der vielfältigen Welt der Mode ist selbstverständlich Grundvoraussetzung für eine Ausbildung am Fashion Design Institut. Wichtig ist außerdem Spaß an Kommunikation – insbesondere in der Fashionwelt ist dies ein nicht zu unterschätzender Faktor. Für eine Zulassung zu einem der Bildungsgänge am Fashion Design Institut ist mindestens ein Realschulabschluss erforderlich. Im Anschluss an die Ausbildung am Fashion Design Institut bieten Partnerschulen in Paris und Mailand weiterbildende Studiengänge mit dem Ziel Bachelor of Arts und Master of Arts an. Hier wird die Ausbildung des Fashion Design Instituts voll anerkannt, so dass diese Abschlüsse ohne Abitur erreicht werden können. Das Mindestalter für eine Bewerbung beim Fashion Design Institut beträgt 16 Jahre. Interessenten, die sich für den Bildungsgang zum Internationalen Fashion Designer bewerben möchten, müssen eine Kreativ-Mappe mit eigenen Arbeiten einreichen. Diese Arbeiten können Zeichnungen, Collagen, Skulpturen, Illustrationen, Fotografien, Blogs oder auch selbst gefertigte, kreative Gegenstände sein.

FÖRDERMÖGLICHKEITEN FÜR DAS FASHION DESIGN INSTITUT

Das Fashion Design Institut ist eine staatlich anerkannte, private Ergänzungsschule. Ihre Bildungsgänge werden nach § 2 Abs. 2 des Bundesausbildungs-Förderungsgesetzes (BAföG) gefördert, welches nicht zurückbezahlt werden muss. Es besteht zudem die Möglichkeit zur Beantragung eines Bildungskredits bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KFW).
Darüber hinaus vergibt das Fashion Design Institut jedes Jahr ein Vollstipendium und zwei Teilstipendien. Jedes Stipendium ist dabei auf 12 Monate begrenzt. Über die Vergabe der Stipendien wird von der künstlerischen Leitung intern in Absprache mit der Geschäftsleitung des Fashion Design Instituts entschieden.

Fashion Design Institut
E. P.
Oberbilker Allee 282 – 286

40227 Düsseldorf
Deutschland

E-Mail: info@fashion-design-institut.de
Homepage: https://fashion-design-institut.com/de/
Telefon: +49.211.13 72 72 40

Pressekontakt
Fashion Design Institut
E. P.
Oberbilker Allee 282 – 286

40227 Düsseldorf
Deutschland

E-Mail: fashion-design-institut@clickonmedia-mail.de
Homepage: https://fashion-design-institut.com/de/
Telefon: +49.211.13 72 72 40

Das Fashion Design Institut Düsseldorf gehört zu den besten Modeschulen weltweit

Das Fashion Design Institut Düsseldorf gehört zu den besten Modeschulen weltweit Seit das Düsseldorfer Fashion Design Institut im Jahr 2008 mit der Ausbildung von Modeschülern begann, konnte sich die privat geführte Modeschule immer mehr unter den besten Fashion Schulen der Welt etablieren. Seit Jahren rangiert sie als einzige deutsche Modeschule stets unter den weltweit besten 50 Ausbildungsstätten für Modeberufe – und im Jahr 2021 führt das CEOWorld Magazine in seiner jährlichen Bestenliste das Fashion Design Institut sogar auf Platz 12.

Das renommierte CEOWorld Magazine
Die Kriterien zur Liste der weltbesten Modeschulen
Was das Fashion Design Institut herausragend macht
Weitere hervorragende Ranking-Plätze des Fashion Design Instituts

DAS RENOMMIERTE CEOWORLD MAGAZINE

Weltweit blickt man in der Modebranche auf das jährlich erscheinende Ranking des CEOWorld Magazines, in dem die 50 besten Ausbildungsstätten für Modeberufe gekürt werden. Für das Fashion Design Institut ist ein Platz in dieser Liste der Besten seit Jahren eine wichtige Bestätigung für die hohe Qualität ihrer Arbeit. Denn das renommierte CEOWorld Magazine ist eines der weltweit führenden Wirtschaftsmagazine und richtet sich insbesondere an hochrangige Geschäftsführer und Manager in der ganzen Welt. Die Website des Magazins wird jeden Monat von mehr als 12 Millionen Lesern besucht. Daher sind ihre jährlich erscheinenden Rankings ein viel beachtetes Qualitätsmerkmal für jedes gelistete Unternehmen.

DIE KRITERIEN ZUR LISTE DER WELTBESTEN MODESCHULEN

Das CEOWorld Magazin befragt jedes Jahr aufs Neue mehr als 186.000 Beschäftigte in der Modebranche, Absolventen von Modeschulen, weltweit tätige Mode-Influencer sowie Profis aus der Modeindustrie, Dozenzen von Modeschulen, Arbeitgeber und Recruiter. Unter anderem findet eine Bewertung der Modeschulen in einer Skala von 1 „unbedeutend“ bis 100 „herausragend“ statt. Die Angaben der Teilnehmer dieser Befragungen werden stets vertraulich behandelt. Das Ziel der aufwendigen Befragung ist es, aus der Vielzahl von gesammelten Informationen, Meinungen und Statistiken ein Bild von den einzelnen Modeschulen, ihrer Arbeit und ihrem Stand in der internationalen Modebranche zu erhalten. Für das Fashion Design Institut ist der diesjährige Rang 12 daher ein schöner Beweis für die Anerkennung, die es in der internationalen Modebranche genießt.

WAS DAS FASHION DESIGN INSTITUT HERAUSRAGEND MACHT

Das Fashion Design Institut schneidet in diesem Jahr mit dem 12. Platz im Ranking des CEOWorld Magazines besonders gut ab. Als einzige deutsche Modeschule überhaupt ist das Düsseldorfer Institut in dieser Bestenliste vertreten. Gelobt wird dabei die herausragende Qualität der Dozenten des Fashion Design Instituts sowie die umfangreichende, fachübergreifende Ausbildung, die dazu führt, dass jeder Absolvent der Modeschule ein umfassendes Wissen über die Modeschule erhält. Weiter lobenswert war das über viele Jahre hinweg aufgebaute Netzwerk, von dem die Schüler des Fashion Design Instituts während ihrer Ausbildung in hohem Maße profitieren können.

WEITERE HERVORRAGENDE RANKING-PLÄTZE DES FASHION DESIGN INSTITUTS

Das Ranking des CEOWorld Magazines ist nicht der einzige Gradmesser für die Qualität von Modeschulen. So befindet sich das Fashion Design Institut auch im Global Fashion School Ranking des Business of Fashion (BoF) unter den Top 50. Die amerikanische Ausgabe des weltweit bekannten und anerkannten Forbes Magazins listet das Fashion Design Institut ebenfalls unter den besten 50 Modeschulen der Welt.

Fashion Design Institut
E. P.
Oberbilker Allee 282 – 286

40227 Düsseldorf
Deutschland

E-Mail: info@fashion-design-institut.de
Homepage: https://fashion-design-institut.com/de/
Telefon: +49.211.13 72 72 40

Pressekontakt
Fashion Design Institut
E. P.
Oberbilker Allee 282 – 286

40227 Düsseldorf
Deutschland

E-Mail: info@fashion-design-institut.de
Homepage: https://fashion-design-institut.com/de/
Telefon: +49.211.13 72 72 40