Die Makler von Marquardt Immobilien unterstützen Eigentümer bei der Kaufvertragserstellung

„Beim Immobilienverkauf ist es wichtig, auf einen rechtsgültigen Vertrag zu achten“, weiß Sylvia Gairing, Vertriebsleiterin bei Marquardt Immobilien aus Herrenberg, „andernfalls kann er später gegebenenfalls angefochten werden“. Außerdem beinhaltet der Vertrag wichtige Informationen für den Verkäufer und den Käufer und sollte schon deshalb korrekt sein.

Neben Angaben zum Kaufgegenstand muss ein rechtsgültiger Vertrag die Adressen von Verkäufer und Käufer sowie die Höhe des Verkaufspreises beinhalten. „Wichtig ist es, die Zahlungsbedingungen schriftlich festzuhalten“, erklärt Sylvia Gairing. So benötigt der Käufer nicht nur die Kontonummer des Verkäufers, sondern muss dem Vertrag auch entnehmen können, wann er den Kaufpreis begleichen muss.

Diesbezüglich hat die Vertriebsleiterin einen wichtigen Hinweis: „In Deutschland sind Barzahlungen beim Immobilienverkauf mittlerweile verboten“. Mit Edelmetallen wie Silber, Gold oder Diamanten darf eine Immobilie ebenfalls nicht bezahlt werden. Diesen Aspekt sollten Verkäufer und Käufer bei ihrem Immobiliengeschäft im Hinterkopf behalten und gegebenenfalls ihre Edelmetalle rechtzeitig zu Geld machen und sich den Betrag auf ihr Konto einzahlen lassen, rät die Vertriebsleiterin.

Das Verbot von Barzahlungen bei Immobilienkäufen geht aus dem sogenannten Sanktionsdurchsetzungsgesetz II hervor, das im Dezember 2022 vom Bundestag verabschiedet worden ist. Doch Barzahlungen bei Immobiliengeschäften waren und sind bei seriösen Maklern sowieso nicht üblich. Hintergrund ist, dass in solchen Fällen Geldwäsche vermutet werden könnte. Makler sind sogar dazu verpflichtet, solche Verdachtsmomente zu melden.

„Neben den genannten Aspekten und der korrekten Zahlungsweise sollten im Vertrag Angaben zu den Grundschulden sowie zu Mängeln an der Immobilie und weitere Absprachen zwischen Verkäufer und Käufer – zum Beispiel zu mitverkauftem Inventar – festgehalten werden“, rät die Immobilienmaklerin aus Herrenberg. Sie und ihre Kollegen verfügen über jahrelange Erfahrung bei der Kaufvertragserstellung, verweisen Verkäufer und Käufer in unklaren Fällen aber auch an einen Experten wie einen Rechtsanwalt.

Sind beide Parteien mit dem Vertrag einverstanden, begleiten Sylvia Gairing und ihre Kollegen die Eigentümer auf Wunsch beim Gang zum Notar. Beim Notartermin können gegebenenfalls noch kleine Änderungen am Vertrag erfolgen. Erst wenn der Vertrag vom Verkäufer und Käufer unterschrieben und vom Notar besiegelt ist, ist das Immobiliengeschäft rechtsgültig. Damit der Vertrag später nicht angefochten werden kann und Rechtsstreitigkeiten vermieden werden können, ist ein rechtsgültiger Vertrag unerlässlich.

Verkäufer erhalten aber nicht nur bei der Vertragserstellung, sondern auch beim gesamten Verkaufsprozess Unterstützung der Immobilienmakler aus Herrenberg. Zum umfangreichen Leistungsspektrum von Marquardt Immobilien können sich Verkäufer unter der Telefonnummer (07032) 955 75 60 kostenlos und unverbindlich beraten lassen.

Weitere Informationen zum Thema oder zu Immobilienpreise Herrenberg, Neubauprojekte Maichingen, Haus verkaufen Böblingen und mehr sind auf https://www.immobilien-marquardt.de zu finden.

Marquardt Immobilien GmbH + Co.KG
Sylvia Gairing
Bahnhofstraße 2

71083 Herrenberg
Deutschland

E-Mail: willkommen@immobilien-marquardt.de
Homepage: https://www.immobilien-marquardt.de/
Telefon: 07032 95575-60

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Maren Tönisen
Bonner Straße 12

51379 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Die NEUMANN Immobilien & Grundbesitz GmbH berät zum Grundstücksverkauf

Lage, Grundstücksart und Wegerechte – „Möchten Eigentümer ihr Grundstück verkaufen, müssen sie wissen, dass sich verschiedene Aspekte auf den Grundstückswert auswirken können“, erklärt Joachim Neumann, Geschäftsführer der NEUMANN Immobilien & Grundbesitz GmbH. Er und seine Kollegen kennen sich mit dem Grundstücksverkauf bestens aus und übernehmen für Eigentümer gerne den gesamten Verkaufsprozess.

Dabei halten sie unter anderem die Zielgruppe im Blick, an die sie das Grundstück verkaufen können. „Für Investoren ist es häufig wichtig, dass auf dem Grundstück noch weitere Immobilien errichtet werden können“, meint Joachim Neumann, „Privatpersonen möchten dagegen meist ein Grundstück kaufen, auf dem ihnen hinterher niemand die Sicht ins Grüne verbauen kann“.

Haben Joachim Neumann und seine Kollegen Faktoren wie die Lage und Grunddienstbarkeiten geprüft, den Grundstückswert bestimmt und die passende Zielgruppe festgelegt, geht es an die Vermarktung. Mit der passenden Strategie sprechen die Immobilienmakler aus Villingen-Schwenningen Investoren oder Privatpersonen geschickt an.

Interessiert sich jemand für das Grundstück, wird der Interessent von den Immobilienmaklern – im Hinblick auf seine Seriosität und Bonität – geprüft und es wird ein Besichtigungstermin vereinbart. Eigentümer profitieren beim Verkauf unter anderem von den zahlreichen Kontakten der Immobilienmakler.

„Wir kennen nicht nur zahlreiche Kaufinteressenten mit unterschiedlichen Interessen, sondern verfügen auch über gute Kontakte zu Ämtern und Behörden“, erklärt Prokurist Markus Neumann. „Das hilft uns unter anderem dann weiter, wenn Eigentümern noch verkaufsrelevante Unterlagen fehlen“, so der Prokurist.

Eigentümer, die sich kostenlos und unverbindlich über den Grundstücksverkauf mithilfe der Makler aus Villingen-Schwenningen informieren möchte, können diese telefonisch unter 07720 / 31511 oder per E-Mail unter info@immo-neu.de kontaktieren.

Weitere Informationen zum Thema sowie zu Immobilien Königsfeld, Immobilien Schwenningen, Immobilienmakler Bad Dürrheim und mehr finden Interessierte auch auf https://www.immo-neu.de/

NEUMANN Immobilien & Grundbesitz GmbH
Markus Neumann
Beethovenstr. 10

78054 Villingen-Schwenningen
Deutschland

E-Mail: info@immo-neu.de
Homepage: https://www.immo-neu.de/
Telefon: 0 77 20 / 3 15 11

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Maren Tönisen
Bonner Straße 12

51379 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Wieso eine professionelle Wertermittlung vor dem Immobilienverkauf ratsam ist

Eigentümer, die ihre Wohnung, ihr Haus oder ihr Grundstück verkaufen möchten, sollten mit einem angemessenen Verkaufspreis an den Markt gehen. So können sie ihre Immobilie schneller und erfolgreicher verkaufen. Dieser Meinung ist Stephanie Gemünden-Wilhelm, Inhaberin von Immobilien Gemünden in Bingen am Rhein.

Sie und ihre Mitarbeiter führen vor jedem Immobilienverkauf eine professionelle Wertermittlung durch. Dabei nutzen die Immobilienmakler nicht nur verschiedene Verfahren wie das Vergleichswert-, Ertragswert- oder Sachwertverfahren, sondern halten auch die Entwicklungen an den Immobilienmärkten in Bingen am Rhein, Mainz und Ingelheim stets im Blick.

Verbessert sich in einem Stadtteil die Infrastruktur, beispielsweise durch ein Neubaugebiet und die damit einhergehende Errichtung von Geschäften, kann sich das positiv auf den Wert der umliegenden Immobilien auswirken. „Die Lage der Immobilie hat einen großen Einfluss auf den Immobilienwert“, so Stephanie Gemünden-Wilhelm, „darüber hinaus spielen aber auch Faktoren wie das Baujahr, die Ausstattung und der Zustand diesbezüglich eine große Rolle“.

Es ist wichtig, bei der Wertermittlung alle Faktoren zu berücksichtigen, um einen angemessenen Verkaufspreis festzulegen. „Setzen Eigentümer einen zu niedrigen oder zu hohen Verkaufspreis für ihre Immobilie an, kann sich das ungünstig auf den Verkaufsprozess auswirken“, erklärt Stephanie Gemünden-Wilhelm. Ein zu niedriger Verkaufspreis ließe Kaufinteressenten versteckte Mängel vermuten und womöglich erst gar keinen Besichtigungstermin vereinbaren. Bei einem zu hohen Verkaufspreis sehen sich Kaufinteressenten nach Vergleichsobjekten um, die zu realistischen Verkaufspreisen angeboten werden.

Da sich der Immobilienwert über die Jahre verändern kann, profitieren Eigentümer oftmals von einer professionellen Wertermittlung vor dem Verkauf. Neben der professionellen Wertermittlung übernehmen die Immobilienmakler von Gemünden Immobilien gerne auch den gesamten Verkaufsprozess für Eigentümer. Dabei kümmern sie sich unter anderem um die Vermarktung und die Kaufinteressentensuche.

Eigentümer, die mehr zum Verkaufsprozess erfahren möchten, erreichen die Immobilienmakler montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 06721 7018381.

Mehr Wissenswertes zum Thema sowie zu Immobilienmakler Ingelheim, Immobilien Ingelheim, Mainz Immobilien und mehr gibt es auf https://www.immobilien-gemuenden.de/.

Gemünden Immobilien
Stephanie Gemünden-Wilhelm
Vorstadt 34

55411 Bingen am Rhein
Deutschland

E-Mail: info@immobilien-gemuenden.de
Homepage: https://www.immobilien-gemuenden.de
Telefon: 06721 / 7018381

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Maren Tönisen
Bonner Straße 12

51379 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Dank Makler zu einem angemessenen Preis

„Für einen erfolgreichen Immobilienverkauf sind zahlreiche Schritte erforderlich“, weiß René Reuschenbach, Geschäftsführer der WAV Immobilien Reuschenbach GmbH mit Sitz in Bornheim, „werden diese nicht kompetent durchgeführt, steigt das Risiko für Eigentümer, ihre Immobilie unter Wert zu verkaufen“.

Damit Eigentümer einen angemessenen Preis für ihre Immobilie erzielen können, sollten sie einige Aspekte beachten. „Für einen erfolgreichen Verkauf sind zum Beispiel die Festlegung eines realistischen Verkaufspreises, die Wahl der passenden Zielgruppe und die geschickte Vermarktung wichtig“, weiß René Reuschenbach.

Beauftragen Eigentümer ihn und seine Kollegen mit dem Immobilienverkauf, wickeln sie diesen mit all diesen und weiteren Schritten kompetent ab. Dabei berücksichtigen sie stets die Entwicklungen der Immobilienmärkte im Rhein-Erft-Kreis, im Rhein-Sieg-Kreis sowie in der Region Köln/Bonn.

„Entsteht beispielsweise ein neues Viertel, kann sich das positiv auf den Wert von Immobilien in benachbarten Stadtteilen auswirken“, so der Geschäftsführer der WAV Immobilien Reuschenbach GmbH. Damit Immobilien in einem solchen Fall zu einem höheren Preis verkauft werden können, müssen aber noch weitere Faktoren stimmen wie die Lage, der Zustand und die Ausstattung der Immobilie.

Gerne beraten die Immobilienmakler der WAV Immobilien Reuschenbach GmbH Eigentümer auch darüber, ob sich die Durchführung von Modernisierungs- oder Sanierungsmaßnahmen vor dem Verkauf lohnt. „Besteht am Immobilienmarkt eine entsprechende Nachfrage oder müssen die Verkaufschancen gesteigert werden, kann die Durchführung solcher Maßnahmen sinnvoll sein“, erklärt René Reuschenbach.

Eigentümer, die mehr über den Immobilienverkauf erfahren möchten, können sich unter der Rufnummer 02236/885 850 kostenlos und unverbindlich von den Immobilienmaklern beraten lassen. Die WAV Immobilien Reuschenbach GmbH betreibt drei Standorte: in Bornheim, Brühl und Wesseling. Während in Bornheim das Büro verortet ist, handelt es sich bei den Standorten in Brühl und Wesseling um Ladenlokale.

Mehr Informationen zum Thema sowie Wissenswertes zu Immobilienmakler Hürth, Immobilienmakler Swisttal, Immobilienmakler Weilerswist und mehr finden Interessierte auf https://www.wav-immo.de/

WAV Immobilien Reuschenbach GmbH IVD
René Reuschenbach
Am Zidderwald 3

53332 Bornheim
Deutschland

E-Mail: info@wav-immobilien.de
Homepage: https://www.wav-immo.de
Telefon: 02227-909284

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Maren Tönisen
Bonner Straße 12

51379 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Umfangreiches Leistungsspektrum: Marquardt Immobilien betreut Kunden in Sindelfingen bei Immobilienangelegenheiten

Möchten Eigentümer ihre Immobilie verkaufen, benötigen sie dabei oftmals Unterstützung. Dieser Auffassung ist Sylvia Gairing, Vertriebsleiterin bei Marquardt Immobilien. „Für einen erfolgreichen Verkauf sind die Festlegung eines angemessenen Preises, die gezielte Vermarktung sowie die Suche nach dem passenden Kaufinteressenten entscheidend“, meint sie.

Sie und ihre Makler-Kollegen übernehmen all diese Leistungen für Eigentümer und wickeln den Verkaufsprozess vollständig ab. Dabei berücksichtigen sie stets die Entwicklungen am Sindelfinger Immobilienmarkt. „Entsteht wie zum Beispiel im Stadtteil Maichingen neuer Wohnraum und verbessert sich die Infrastruktur, kann sich diese Entwicklung mitunter positiv auf den Immobilienwert in angrenzenden Stadtteilen auswirken“, so Sylvia Gairing.

Der Kaufpreis für eine Wohnung oder ein Haus könne oftmals höher angesetzt werden, wenn auch die Mikrolage, die Ausstattung und der Zustand dies erlauben. Ob dies der Fall ist oder nicht, finden die Makler bei einer professionellen Wertermittlung heraus.

Nachdem bei der professionellen Wertermittlung der Wert bestimmt und ein angemessener Preis für die Immobilie festgelegt worden sind, übernehmen die Makler auch alle weiteren, im Verkaufsprozess erforderlichen Schritte. Dabei verfolgen sie mehrere Ziele: schnell einen geeigneten Käufer zu finden sowie die Immobilie zu einem attraktiven Preis und rechtssicher zu veräußern.

Die Makler sind aber nicht nur für verkaufswillige Eigentümer da, sondern auch für Immobiliensuchende. Sie finden in Sindelfingen und in der Umgebung schnell passenden Wohnraum zur Miete oder zum Kauf, der den Wünschen der Immobiliensuchenden entspricht. Mit dem Neubauprojekt „W3“ stellt der Projektentwickler Marquardt BPI auch selbst attraktiven Wohnraum in Sindelfingen-Maichingen zur Verfügung.

Interessenten, die Unterstützung bei ihren Immobilienangelegenheiten in Sindelfingen oder in der Umgebung benötigen, können sich kostenlos von Sylvia Gairing und ihren Kollegen beraten lassen. Sie sind telefonisch unter (07032) 955 75 60 oder per E-Mail unter willkommen@immobilien-marquardt.de zu erreichen.
Weitere Informationen zum Thema oder zu Immobilienmakler Sindelfingen, Immobilien Sindelfingen, Haus kaufen Herrenberg und mehr sind auf https://www.immobilien-marquardt.de zu finden.

Marquardt Immobilien GmbH + Co.KG
Sylvia Gairing
Bahnhofstraße 2

71083 Herrenberg
Deutschland

E-Mail: willkommen@immobilien-marquardt.de
Homepage: https://www.immobilien-marquardt.de/
Telefon: 07032 95575-60

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Maren Tönisen
Bonner Straße 12

51379 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Grundstücksverkauf mit Makler

Möchten Eigentümer ihr Grundstück verkaufen, müssen sie zunächst prüfen, ob es sich bei diesem um Bauland, Bauerwartungsland oder Rohbauland handelt. Denn während Bauland bereits erschlossen ist und dort – unter Einhaltung der Vorschriften – gleich eine Immobilie errichtet werden darf, sieht das bei Rohbauland und Bauerwartungsland anders aus.

„Rohbauland ist noch nicht erschlossen, aber offiziell für die Bebauung vorgesehen“, erklärt Immobilienprofi Mike Schneider von der Mike Schneider Immobilien GmbH aus Alsfeld, „bis dort tatsächlich gebaut werden darf, kann daher noch einige Zeit vergehen“.

Bauerwartungsland darf vermutlich in der Zukunft bebaut werden. „Hundertprozentig sicher ist das aber nicht“, so Mike Schneider, „es ist aktuell nur eine Vermutung und es gibt noch keinen Bebauungsplan“. Ebenso wie Rohbauland ist Bauerwartungsland noch nicht erschlossen. Einen Wasser-, einen Strom- und einen Telefonanschluss gibt es dort demnach noch nicht.

Die Unterschiede im Hinblick auf die Grundstücksart und Nutzungsmöglichkeiten führen zu Preisunterschieden. Während sich für „Wohn-Bauland“ in der Regel die höchsten Preise erzielen lassen, ist gewerbliches Bauerwartungsland oft am günstigsten.

„Möchte ein Eigentümer sein Grundstück verkaufen, haben die Grundstücksart und die Nutzungsmöglichkeiten nicht nur einen Einfluss auf den erzielbaren Preis, sondern auch auf die potenziellen Kaufinteressenten und darauf, wie wir die Vermarktung ausrichten müssen“, erklärt der Immobilienprofi aus Alsfeld.

So interessieren sich Privatpersonen meistens für Bauland, auf dem sie direkt ihre Traumimmobilie zur Eigennutzung errichten können. Für einige spielt es zum Beispiel eine große Rolle, dass ihnen ihre Sicht später nicht durch anderen Häuser zugebaut werden kann.

Für Projektentwickler und Investoren sind dagegen eher andere Faktoren entscheidend für die Kaufentscheidung. Neben Bauland kommt für sie mitunter auch Rohbauland oder Bauerwartungsland infrage, das eine gute Auslastung bei der Bebaubarkeit garantiert oder eine hohe künftige Auslastung der Bebaubarkeit vermuten lässt. Neben der Bebaubarkeit haben aber auch Faktoren wie die Lage, die Ausrichtung und die Infrastruktur vor Ort Einfluss auf die Zielgruppe und den erzielbaren Preis.

„Wir prüfen alle Faktoren und führen den Verkaufsprozess kompetent, sicher und zügig durch“, erklärt Mike Schneider, „dabei halten wir die Entwicklungen am Alsfelder und Schwälmer Immobilienmarkt selbstverständlich genaustens im Blick“. Verbessert sich zum Beispiel die Infrastruktur in Grundstücknähe, lasse sich oftmals ein höherer Verkaufspreis für das Grundstück erzielen.

Eigentümer, die mehr über den Grundstücksverkauf mit den Immobilienmaklern aus Alsfeld und Schwalmstadt erfahren möchten, können sich telefonisch unter 06631/77 67 27 zum umfangreichen Leistungsspektrum beraten lassen.

Mehr Informationen zum Thema oder auch zu Immobilienmakler Vogelsbergkreis, Hausverkauf Stadtallendorf, Haus verkaufen Alsfeld und mehr gibt es auf https://www.msi-hessen.de/.

msi – Mike Schneider Immobilien GmbH
Mike Schneider
Schwabenröder Straße 7A

36304 Alsfeld
Deutschland

E-Mail: info@msi-hessen.de
Homepage: https://www.msi-hessen.de/
Telefon: 06631 / 77 67 27

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Maren Tönisen
Bonner Straße 12

51379 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011