Hybridautos

Ein Hybridauto ist ein Fahrzeug, welches von einem Elektromotor und einem normalen Verbrennungsmotor angetrieben wird.
Mit Hilfe eines Steuersystems, wird entschieden, mit welchem Motor das Fahrzeug in bestimmten Situationen fährt. So wird beim Anfahren, genauso wie bei Stadtfahrten, die meistens mit vielen Bremsvorgängen verbunden sind, komplett der Elektromotor genutzt. Hierbei werden die Lärmbelästigung und der Schadstoffausschuß des Autos verringert. Auch der Kraftstoffverbrauch läßt sich auf diese Weise verringern. So lassen sich ca. 50 % der Kraftstoffkosten einsparen.
Auf Fahrten, mit gleichbleibend schnellen Geschwindigkeiten, schaltet sich ab einer bestimmten Geschwindigkeit, automatisch der Verbrennungsmotor ein. Das große Problem, welches nach wie vor beim Elektroauto besteht, ist die kurze Reichweite der Batterie. Dies wird beim Hybridantrieb durch eine bestimmte Technik ausgeglichen.
Die Energie, die z.B. beim Bremsen erzeugt wird, setzt das Fahrzeug gleichzeitig ein, um die Batterie wieder aufzuladen. Die beiden Motoren können aber nicht nur einzeln, sondern in einigen Fällen wie z.B. beim plötzlichen Beschleunigen, gleichzeitig für eine kurze Zeit eingesetzt werden.
Es gibt verschiedene Hybridtypen. So unterscheidet man zwischen Micro-Hybrid, Mild-Hybrid und das Vollhybrid.Micro-HybridDas Micro-Hybrid, ist der Vorreiter des Hybridfahrzeugs. Durch seine Start/Stopp-Automatik, sorgt er dafür, dass der Motor sich automatisch abstellt, wenn er nicht genutzt wird, wie z.B. im Stau oder an der Ampel. Er schaltet sich aber automatisch wieder ein, wenn das Gaspedal betätigt wird.Mild-Hybrid

Der Elektromotor und der Verbrennungsmotor arbeiten hierbei paralell. Der Elektromotor untersützt den Verbrennungsmotor und die Bremsenergie, wird wieder an die Batterie zurückgegeben.

Voll-Hybrid

Vollhybridfahrzeuge sind als einzige in der Lage, eigenständig für eine gewisse Zeit, das Fahrzeug mit dem Elektromotor alleine fahren zu lassen.

Zu erkennen ist allerdings, dass es den Hybridfahrzeugen oft an Luxus fehlt. Ein Fahrzeughersteller hat sich jetzt mit Thomas Lloyd, zusammengeschlossen. Thomas Lloyd finanziert die Hybridfahrzeuge, gemeinsam wollen sie Fahrzeuge herstellen, die auch in Sicht auf Luxus und Bequemlichkeit keinen Wunsch offen lassen.