Private Krankenversicherung – unterschiedliche Tarife

Wissenswertes rund um den privaten Krankenversicherungsschutz in Deutschland

Eine private Krankenversicherung ist in Deutschland in den Bereich der Sozialversicherungen einzuordnen. Sie bildet die Alternative zur gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) und steht einer bestimmten Personengruppe offen. Versicherbar in einer privaten Krankenversicherung (PKV) sind Freiberufler, Selbstständige, Beamten, Studenten sowie alle Arbeitnehmer deren Bruttogehalt mindestens drei Jahre in Folge die Pflichtversicherungsgrenze überstiegen hat. Diese liegt im Jahr 2010 beispielsweise bei 49.950 Euro (brutto). Dieser Betrag wird jährlich entsprechend angepasst.

Weiterlesen

Ratgeber Finanzanlagen als Altersvorsorge

Da die Diskussionen um die gesetzliche Rente nicht abebben wollen, wird es für die Versicherten immer schwieriger einzuschätzen, ob ihre Rente bei Fälligkeit reicht um den bisherigen Lebensstandard zu erhalten. Da dies mit Sicherheit nicht der Fall sein dürfte, müssen sich Arbeitnehmer zusätzlich absichern, damit sie auch im Alter ohne Sorgen leben können.

Die Riester Rente als Altersvorsorge

Die meisten Arbeitnehmer greifen wenn es um die Altersabsicherung geht, auf die so genannte Riester Rente zurück.

Weiterlesen

Online Kredit Vorteile

Bei der Suche nach einem neuen Kredit gibt es mittlerweile nicht mehr nur die Möglichkeit, diesen bei einer Filialbank zu eröffnen, sondern auch die Direktbanken aus dem Internet stellen entsprechende Kreditangebote zur Verfügung. Dabei stellt sich natürlich gleich die Frage, warum man sich gerade für einen Online Kredit entscheiden sollte. Diese Frage lässt sich am besten dadurch beantworten, indem die einzelnen Online Kredit Vorteile einfach einmal aufgezeigt werden, was nachfolgend auch möglichst exakt und detailliert gemacht wird.

Weiterlesen

Die richtige Geldanlage

Wer selbst über eigenes Kapital verfügt, kennt die Problematik, eine geeignete Geldanlage zu finden, die alle wichtigen Aspekte erfüllt. Dazu gehören neben einer guten und ansehnlichen Rendite natürlich auch eine entsprechende Kapitalabsicherung und heute zusätzlich auch ein möglichst hohes Maß an Flexibilität. Leider gibt es kaum eine Geldanlage, die wirklich all diese Punkte entsprechend erfüllen kann, zumal einige dieser Punkte sogar im krassen Gegensatz zueinander stehen.

Weiterlesen

Festgeld

Die Alternative zu Tagesgeld, welches täglich fällig ist, ist das Festgeld. Hier wird das Kapital kurz- bis mittelfristig angelegt. Somit ist die Verzinsung des angelegten Geldes einwenig höher. Festgeld kann z.B. 30, 60, 180 oder 360 Tage angelegt werden und je länger die Anlagezeit, desto höher die Verzinsung. Leider ist diese Anlageform nicht für jeden Sparer geeignet, denn die Mindestanlagesummer von Festgeld ist i.d.R. zwischen 10.000,- und 50.000,- Euro. Dazu kommt, das Festgeld über den angelegten Zeitraum nicht erreichbar ist, es kann dem Sparer nicht vorzeitig ausgezahlt werden, noch kann der Zahler einen Teilbetrag abheben oder aufzahlen.

Weiterlesen