Esther Omlin: Die Ansprechpartnerin für Sicherheitsrecht und Strafrecht

Esther Omlin: Die Ansprechpartnerin für Sicherheitsrecht und Strafrecht Jede Gesellschaft braucht ihre Regeln, um zu funktionieren, denn nur so kann die Sicherheit und das Gemeinwohl aller garantiert werden. Um den Schutz der Bürger zu gewährleisten und die Voraussetzungen zu schaffen, dass jeder seine individuellen Freiheiten auch ausüben kann, hat der Staat unter anderem eine umfassende Sicherheitsarchitektur und konkret auch das Strafrecht geschaffen. Dieses sieht beispielsweise vor, dass bestimmte Verhaltensweisen und Handlungen nicht ohne Folgen bleiben dürfen und gesetzlich unter Strafe stehen. Allerdings variiert das Strafrecht (wie alle Bereiche der inneren Sicherheit) von Land zu Land, weshalb es manchmal schwierig sein kann, den Überblick zu behalten. Dr. iur Esther Omlin bietet für diese Angelegenheiten eine umfassende Rechtsberatung im Strafrecht und im Sicherheitsrecht an.

Konkrete Bedrohungen der inneren Sicherheit der Schweiz
Wissen über Akteure der inneren Sicherheit deren Rechtsgrundlagen
Delikte, die in den Bereich des Strafrechts fallen
Das Strafrecht in der Schweiz gilt im Vergleich als milder
Das Jugendstrafrecht in der Schweiz
Esther Omlin hat ein Netzwerk für nationales und internationales Strafrecht geschaffen

DELIKTE, DIE IN DEN BEREICH DES STRAFRECHTS FALLEN

Dr. iur Esther Omlin widmet sich im Zuge ihrer Rechtsberatung im Strafrecht verschiedenen Angelegenheiten. Grundsätzlich ist das Ziel des Strafrechts, den Schutz der Bürger, ihrer Rechtsgüter und der sozialen Werte des Staates zu gewährleisten. Das bedeutet, dass sämtliche Delikte, die sich gegen diese Aspekte richten, gesetzlich bestraft werden. Strafrechtlich geahndet werden also zum Beispiel Fälle von Beleidigung und Verleumdung, die sich gegen die Ehre der Bürger richten, aber auch Diebstahl, Körperverletzung und Rufmord. Auch das Thema Schwarzarbeit und Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz werden strafrechtlich behandelt und sind damit Teil von Esther Omlins Rechtsberatung im Strafrecht.

DAS STRAFRECHT IN DER SCHWEIZ GILT IM VERGLEICH ALS MILDER

Esther Omlin bietet die Rechtsberatung im Strafrecht in ihrem Heimatland, der Schweiz, an. Hier verhält es sich in einigen Fällen etwas anders als in anderen europäischen Ländern. Grundsätzlich gelten die Regeln der Schweiz als etwas milder, eine lebenslange Freiheitsstrafe wird zum Beispiel nur sehr selten und in besonderen Härtefällen verhängt. Trotzdem können auch in der Schweiz lange Freiheitsstrafen ausgesprochen werden, wenn durch das formelle Gesetz begründet wurde, dass es sich bei der Tat um eine strafbare Handlung handelte. Wie Dr. Esther Omlin im Zuge ihrer Rechtsberatung im Strafrecht erklärt, zählen zu weiteren Strafmaßnahmen die Buße und die Geldstrafe, die je nach Delikt verhängt werden.

DAS JUGENDSTRAFRECHT IN DER SCHWEIZ

Gelegentlich geht es bei Dr. Esther Omlins Rechtsberatung im Strafrecht auch um Fälle, in denen Jugendliche beteiligt waren. Das Jugendstrafrecht in der Schweiz gilt für Jugendliche im Alter zwischen zehn und 18 Jahren, wobei die Strafen hier milder ausfallen als im Falle von Erwachsenen. Im Fokus stehen hier in erster Linie der Schutz und die Nacherziehung der Jugendlichen, sowie eine erfolgreiche Resozialisierung.

ESTHER OMLIN HAT EIN NETZWERK FÜR NATIONALES UND INTERNATIONALES STRAFRECHT GESCHAFFEN

Bei ihrer Rechtsberatung im Strafrecht greift Dr. Esther Omlin auf die Expertise eines großen Netzwerks zurück. Dieses Netzwerk besteht aus verschiedenen Experten, wie zum Beispiel außerordentliche und unabhängige Staatsanwälte, Anwälte, UNO-Experten, Treuhänder, Wirtschaftsprüfer und IT-Spezialisten. Gemeinsam mit diesen Partnern führt Dr. Esther Omlin Strafuntersuchungen durch, verfasst Rechtsgutachten und Untersuchungsberichte und bietet verschiedene Beratungsdienste an.

Omlin Strafrecht: Untersuchungen & Expertisen
Esther Omlin
Habsburgerstrasse 16

6003 Luzern
Schweiz

E-Mail: esther.omlin@omlin-strafrecht.ch
Homepage: https://www.omlin-strafrecht-untersuchungen-expertisen-beratung.com/
Telefon: +41 (0) 41 220 21 92

Pressekontakt
Omlin Strafrecht: Untersuchungen & Expertisen
Esther Omlin
Habsburgerstrasse 16

6003 Luzern
Schweiz

E-Mail: esther-omlin@clickonmedia-mail.de
Homepage: https://www.omlin-strafrecht-untersuchungen-expertisen-beratung.com/
Telefon: +41 (0) 41 220 21 92

Christoph Beutekamp: Das passende Zuhause für jede Lebenslage

Christoph Beutekamp: Das passende Zuhause für jede Lebenslage Ein Zuhause sollte ein Ort sein, an dem man sich wohl und sicher fühlt und alle Sorgen einfach fallen lassen kann. Damit das eigene Heim auch ein Wohlfühlort bleibt, bietet die Wohnungsbaugenossenschaft Hofgeismar eG einen umfangreichen Service an. Vorstandsmitglied Christoph Beutekamp erklärt, worin die Vorteile einer Wohnungsbaugenossenschaft liegen.

Inhalt:
Was ist eine Wohnungsbaugenossenschaft?
Was sind laut Christoph Beutekamp die Vorteile einer Wohnungsbaugenossenschaft?
Welchen Service bietet die Gewobag Hofgeismar eG ihren Gästen und Mietern?
Wie bekommt man eine Genossenschaftswohnung?

WAS IST EINE WOHNUNGSBAUGENOSSENSCHAFT?

Eine Wohnungsbaugenossenschaft, wie die Gewobag Hofgeismar eG, basiert auf dem Grundsatz, dass man als Gemeinschaft stärker ist denn als einzelner, so Christoph Beutekamp. Genossenschaften sind demnach Zusammenschlüsse von Personen, die bezüglich des Wohnens ähnliche Vorstellungen und Interessen haben. Anders als bei einer Mietwohnung werden Geschäftsanteile an der Genossenschaft gezeichnet und die Mitglieder werden damit zum Miteigentümer des Wohnraums, was aber auch bedeutet, dass man einen Teil der Verantwortung für die Genossenschaft trägt.

WAS SIND LAUT CHRISTOPH BEUTEKAMP DIE VORTEILE EINER WOHNUNGSBAUGENOSSENSCHAFT?

Wie Christoph Beutekamp erklärt, hat es viele Vorteile, Teil der Wohnungsbaugenossenschaft Hofgeismar eG zu sein. Zum einen erhält man für seinen Wohnraum einen Dauernutzungsvertrag, der nicht weiterverkauft oder einfach gekündigt werden darf. Genossenschaftsbewohner besitzen aber gleichzeitig die Flexibilität eines Mieters, sind also nicht für immer an die Wohnung gebunden. Darüber hinaus sind Genossenschaften nicht auf Gewinnerzielung aus und stellen das Mitbestimmungsrecht, sowie den Mitgliedernutzen in den Fokus ihrer Handlungen, so Christoph Beutekamp. Da eine Genossenschaft nicht den Profit in den Fokus ihres Handelns stellt, erhält man den Wohnraum überdies oft zu moderateren Mieten als beispielsweise bei privaten Vermietern. +

WELCHEN SERVICE BIETET DIE GEWOBAG HOFGEISMAR EG IHREN GÄSTEN UND MIETERN?

Christoph Beutekamp erklärt, dass die Genossenschaft ihren Mitgliedern einige zusätzliche Anreize bietet. Ein wichtiger Aspekt ist, dass es das Ziel des Unternehmens ist es, Wohnraum zu schaffen, in dem sich alle wohlfühlen. Dafür steht die Gewobag Hofgeismar eG ihren Mietern niederschwellig und unbürokratisch für Hilfeleistungen aller Art zur Verfügung. Wer Teil der Gewobag Hofgeismar eG ist, kann außerdem im Nachbarschaftstreff „Treffpunkt Wohnen und Leben“ neue Kontakte knüpfen und durch den GäWoRing günstige Gästewohnungen in ganz Deutschland und der Schweiz nutzen. Darüber hinaus bietet Christoph Beutekamp eine Prämie an, falls man im Bekanntenkreis neue Mieter für eine Wohnung der Hofgeismar eG anwirbt.

WIE BEKOMMT MAN EINE GENOSSENSCHAFTSWOHNUNG?

Wer Mitglied in der Wohnungsbaugenossenschaft werden möchte, kann online ein Interessentenformular ausfüllen, erklärt Christoph Beutekamp. In diesem werden, neben den persönlichen Angaben, auch Angaben zur gewünschten Wohnung und den persönlichen Wohnvorstellungen gemacht. Darunter fallen zum Beispiel die Ausstattung und Größe der Wohnung, das Stockwerk, der Wohnort und der Zeitraum, in dem die Wohnung bezogen werden soll. Die Wohnungsbaugenossenschaft überprüft anschließend auf der Basis dieser Angaben, ob ein passendes Wohnangebot zur Verfügung steht und setzt sich nach der entsprechenden Bearbeitungszeit mit dem Interessenten in Verbindung.

Gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft für den ehemaligen Landkreis Hofgeismar eG
Christoph Beutekamp
Bürgermeister-Schirmer-Straße 11

34369 Hofgeismar
Deutschland

E-Mail: info@gewobag-hofgeismar.de / PRESSE info@cb-com-projekt.de
Homepage: https://gewobag-hofgeismar.de/
Telefon: 05671 9938-0

Pressekontakt
Gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft für den ehemaligen Landkreis Hofgeismar eG
Christoph Beutekamp
Bürgermeister-Schirmer-Straße 11

34369 Hofgeismar
Deutschland

E-Mail: info@gewobag-hofgeismar.de / PRESSE info@cb-com-projekt.de
Homepage: https://gewobag-hofgeismar.de/
Telefon: 05671 9938-0

Dörthe Priesmeier: Gemüse auf dem Balkon anpflanzen

Dörthe Priesmeier: Gemüse auf dem Balkon anpflanzen Viele Menschen träumen von einem eigenen kleinen Gemüsegarten, durch den sie sich selbst mit Salaten, Tomaten und Co. versorgen können. Allerdings besitzen heutzutage nur noch wenige Menschen einen eigenen Garten, vor allem, wenn sie in Großstädten wohnen. Doch deshalb muss der Traum vom eigenen Gemüse nicht aufgegeben werden, betont Dörthe Priesmeier. Denn auch der Balkon eignet sich hervorragend dafür, viele verschiedene Gemüsesorten anzupflanzen.

Verzeichnis:
Gemüse, das sich auch auf dem Balkon wohlfühlt
Begrenzten Platz bestmöglich nutzen
Das richtige Gemüse für den Standort des Balkons
Wie man auf dem Balkon richtig gießt

GEMÜSE, DAS SICH AUCH AUF DEM BALKON WOHLFÜHLT

Wie Dörthe Priesmeier erklärt, muss nicht jedes Gemüse tief in der Erde verbuddelt werden oder braucht meterweise Platz, um sich zu entfalten. Viele Sorten lassen sich auch ganz unkompliziert auf dem Balkon anbauen. Darunter fallen zum Beispiel Tomaten und Pflücksalate, Kräuter oder Paprika. Sogar Kartoffeln, rote Beete und Möhren können auf dem Balkon gelingen, wenn man in kleinere Hochbeete investiert. Grundsätzlich sind dem Balkongarten also kaum Grenzen gesetzt, so Dörthe Priesmeier.

BEGRENZTEN PLATZ BESTMÖGLICH NUTZEN

Natürlich ist auf einem Balkon nicht unbegrenzt Platz, weiß Dörthe Priesmeier. Die Expertin rät daher, für kleinere Obst- und Gemüsesorten wie zum Beispiel Kräuter oder Erdbeeren auf Hängekästen zurückzugreifen, die man an das Balkongeländer klemmen kann. Gemüsesorten wie Tomaten oder Zucchini benötigen außerdem nicht zwangsläufig große Töpfe, sondern können auch in die Tüten gesetzt werden, in denen sich die entsprechende Erde befindet. Darüber hinaus bieten viele Händler inzwischen auch Pflanzsäcke aus Stoff an, die mit Erde gefüllt werden und sich zum Beispiel gut für Kartoffeln eignen, so Dörthe Priesmeier.

DAS RICHTIGE GEMÜSE FÜR DEN STANDORT DES BALKONS

Wer Gemüse auf dem Balkon anpflanzt, sollte Dörthe Priesmeier zufolge bedenken, dass sich der Standort des Balkons nicht für jede Sorte gleichermaßen eignet. So sind zum Beispiel Tomaten Gemüsesorten, die eine Menge Licht und Wärme benötigen und deshalb auf nördlich gelegenen Balkons meist weniger gut gedeihen als auf südlichen. Andere Gemüsesorten sind dagegen empfindlicher gegenüber Licht und Wärme und fühlen sich im Schatten wohler. Dörthe Priesmeier rät daher, sich vor dem Anpflanzen genau zu überlegen, welchen Kulturen der Standort des Balkons gerecht wird.

WIE MAN AUF DEM BALKON RICHTIG GIESST

Wer sein Gemüse auf einem Balkon anbaut, sollte berücksichtigen, dass es hier zu keinen Regengüssen von oben kommen kann, gibt Dörthe Priesmeier zu bedenken. Das bedeutet, dass das regelmäßige Gießen hier noch eine entscheidendere Rolle spielt als bei einem herkömmlichen Gemüsebeet im Freien. Im Sommer rät Dörthe Priesmeier, das Gießen entweder auf den Abend oder die frühen Morgenstunden zu verlagern, damit das Wasser nicht sofort wieder verdunstet. Darüber hinaus ist es wichtig, immer die Erde zu gießen und nie die Pflanze an sich, da die Pflanze nur über die Erde richtig mit Wasser versorgt werden kann.

Dörthe Priesmeier
Dörthe Priemeier
Gitta-Peters-Ring 9c

72638 Weingarten
Deutschland

E-Mail: info@doerthe-priesmeier.de
Homepage: https://doerthe-priesmeier.de/
Telefon: 00948 862533

Pressekontakt
Dörthe Priesmeier
Dörthe Priemeier
Gitta-Peters-Ring 9c

72638 Weingarten
Deutschland

E-Mail: info@doerthe-priesmeier.de
Homepage: https://doerthe-priesmeier.de/
Telefon: 00948 862533

KASI Vertrieb: Eine literarische Reise ins Mittelalter

KASI Vertrieb: Eine literarische Reise ins Mittelalter Der Aufwand, der im Mittelalter für die Herstellung von Büchern betrieben wurde, war enorm. Damals ging es um mehr, als nur darum, den literarischen Inhalt auf Papier zu bannen. Denn die Gestaltung der Bücher sollte dem Wert des Inhalts entsprechen, weshalb aus den Codexen echte Kunstwerke mit hochwertigen Materialien entstanden sind. Die ehemalige Firma KASI Vertrieb bot Faksimiles dieser Buchkunstwerke, die die Sammlung jedes Liebhabers bereichern.

Inhalt:
Gold, Silber und Edelsteine
Werke aus allen Gattungen
Ein Schatz für Sammler und Wissenschaftler
Faksimiles haben ihren Preis

GOLD, SILBER UND EDELSTEINE

Wer sich intensiv mit mittelalterlicher Buchkunst beschäftigt weiß, dass nicht nur die Buchmalereien eine Kunst für sich sind, sondern auch die prachtvolle Gestaltung der Einbände. Nicht selten wurden hier Edelmetalle, Elfenbein, Leder oder kostbares Holz verwendet, was natürlich auch bei den Faksimiles, die vom ehemaligen KASI Vertrieb veräußert wurden, nicht fehlen darf. Selbst die Nachbildung des damals verwendeten Pergaments ist heutzutage eine echte Kunstform. Denn das Papier muss nicht nur gleich aussehen wie das Original, sondern auch in Haptik und Alterserscheinungen exakt mit seinem Vorbild übereinstimmen. Die Partner von KASI Vertrieb tüfteln dementsprechend meist sehr lange an der Produktion der Faksimiles, bis sie das optimale Ergebnis erzielen.

WERKE AUS ALLEN GATTUNGEN

Die Werke, die vom ehemaligen KASI Vertrieb angeboten wurden, lassen keine Sammler-Wünsche offen. Das Unternehmen legt Wert darauf, eng mit den Kunden in Kontakt zu stehen und nimmt Aufträge entgegen, die sich auf mittelalterliche Werke aller möglichen Gattungen beziehen. Die Faksimiles von KASI Vertrieb sind allerdings stets nur als limitierte Auflagen erhältlich, was den Wert nochmal zusätzlich steigert.

EIN SCHATZ FÜR SAMMLER UND WISSENSCHAFTLER

Trotz der im Einband enthaltenen Edelmetalle handelt es sich bei Faksimiles vom ehemaligen KASI Vertrieb nicht um Wertanlagen. Nichtsdestotrotz ist ein Faksimile ein echter Schatz, denn durch die Reproduktion erhalten Wissenschaftler und Sammler Zugang zu einem Buchkunstwerk, das dem Original in keinem Bereich nachsteht. Vor allem für die Wissenschaft stellen die Faksimiles vom ehemaligen KASI Vertrieb einen echten Gewinn dar, da sie Arbeiten und Untersuchungen von Büchern ermöglichen, zu denen man normalerweise keinen Zugang erhalten würde.

FAKSIMILES HABEN IHREN PREIS

Unter Laien haben Faksimiles oft den Ruf, nur überteuerte Bücher zu sein. Doch bei den Faksimiles vom ehemaligen KASI Vertrieb handelt es sich nicht um bloße inhaltliche Nachdrucke mittelalterlicher Werke, sondern um exakte Nachbildungen der Gesamtkompositionen. Berücksichtigt man das verwendete Material, die hohen Versicherungen für die Arbeit am Original, den komplexen Herstellungsprozess sowie den zeitlichen Aufwand, so ist es nicht verwunderlich, dass Faksimiles eben ihren Preis haben. Die Faksimiles, die bei KASI Vertrieb erworben werden konnten, sind eigene Kunstwerk und Zeugnissee mittelalterlicher Handwerkskunst, die von bibliophilen Sammlern mit Recht hoch geschätzt werden.

KASI Vertrieb
S. A.
Baumgartnerring 12

32052 Herford
Deutschland

E-Mail: info@kasi-vertrieb-faksimile.de
Homepage: https://kasi-vertrieb-faksimile.de/
Telefon: 05221/9948 100

Pressekontakt
KASI Vertrieb
S. A.
Baumgartnerring 12

32052 Herford
Deutschland

E-Mail: info@kasi-vertrieb-faksimile.de
Homepage: https://kasi-vertrieb-faksimile.de/
Telefon: 05221/9948 100

KASI Vertrieb: Einzigartige Schätze des Mittelalters

KASI Vertrieb: Einzigartige Schätze des Mittelalters Für bibliophile Menschen, Bibliotheken und Sammler mittelalterlicher Buchkunstwerke kommen Faksimiles echten Schätzen gleich. Die detailgetreuen Reproduktionen alter Handschriften machen es möglich, tief in die Geschichte des Mittelalters einzutauchen und die vergangenen Epochen in bisher ungeahnter Form zu erleben. Die Faksimiles vom ehemaligen KASI Vertrieb zeichnen sich dabei nicht nur durch ihre präzise Arbeit aus, sondern auch durch ihre Exklusivität. Jedes Exemplar ist nämlich nur in streng limitierter Auflage erhältlich.

Inhalt:
Raritäten mit hohem Arbeitsaufwand
Die Rettung für Bibliotheken und Museen
Digitalisierung kann nicht alles ersetzen
Faksimiles sind eine Bereicherung für die Forschung

RARITÄTEN MIT HOHEM ARBEITSAUFWAND

Ein Grund für den Seltenheitswert der KASI Faksimiles ist der Aufwand, der mit der Produktion der Buchkunstwerke einhergeht. Da Faksimiles das Ziel haben, in möglichst jedem Detail mit ihrem Original übereinzustimmen, arbeiten für die Herstellung zahlreiche Spezialisten aus verschiedenen Bereichen Hand in Hand miteinander. Für die Produktion der Faksimiles vom ehemaligen KASI Vertrieb wird modernste Technik mit alter Handwerkskunst kombiniert, was einen enormen Zeitaufwand bedeutet und damit einhergeht, dass die Faksimiles nicht als Massenware hergestellt werden können. Für Sammler macht dieser Umstand das Angebot allerdings noch viel wertvoller, denn wer ein KASI Faksimile erwirbt weiß, dass er eine wahre Rarität in den Händen hält.

DIE RETTUNG FÜR BIBLIOTHEKEN UND MUSEEN

Die Faksimiles vom ehemaligen KASI Vertrieb sind für viele Bibliotheken und Museen ein wahrer Segen. Denn hier steht man oft vor dem Problem, dass ein bestimmtes Buch nicht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden kann, weil es zum Beispiel verloren gegangen oder zu kostbar ist, um ausgestellt zu werden. Da die Reproduktionen vom ehemaligen KASI Vertrieb einen möglichst hohen Perfektionsgrad anstreben, bieten sie in solchen Fällen einen guten Ersatz und machen es den Besuchern der Institutionen möglich, trotz der Umstände mittelalterliche Buchkunst zu erleben.

DIGITALISIERUNG KANN NICHT ALLES ERSETZEN

Faksimiles, wie sie heutzutage vom ehemaligen KASI Vertrieb angeboten werden, waren noch vor vielen hundert Jahren die einzige Möglichkeit, Handschriften über das Original hinaus weiterzuverbreiten. Heutzutage wurde der Prozess der Faksimilierung weitestgehend von der Digitalisierung ersetzt. Inhaltlich sind die meisten Bücher inzwischen für jeden erwerbbar, doch ein Faksimile ist weit mehr als nur die Wiedergabe eines Textes. Bei den KASI Faksimiles handelt es sich um exakte Nachbildungen, die mit dem mittelalterlichen Original sowohl inhaltlich als auch in der äußeren Erscheinung und Haptik ohne Abstriche übereinstimmen. Diese Kunst kann kein digitales Programm der Welt ersetzen.

FAKSIMILES SIND EINE BEREICHERUNG FÜR DIE FORSCHUNG

Der ehemalige KASI Vertrieb vermittelte die Faksimiles sehr häufig an Wissenschaftler aus den Bereichen Germanistik, Geschichte oder Kunstgeschichte. Gerade in der Forschung sind Faksimiles unerlässlich, denn ohne sie wären zahlreiche Projekte gar nicht durchführbar. Durch das Original zu blättern ist in vielen Fällen nämlich nicht ohne weiteres möglich, da diese oft in gesicherten Archiven verborgen liegen und der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden. Hier bieten die KASI Faksimiles jedoch einen guten Ersatz.

KASI Vertrieb
T. B.
Baumgartnerring 12

32052 Herford
Deutschland

E-Mail: info@kasi-vertrieb-faksimile.de
Homepage: https://kasi-vertrieb-faksimile.de/
Telefon: 05221/9948 100

Pressekontakt
KASI Vertrieb
T. B.
Baumgartnerring 12

32052 Herford
Deutschland

E-Mail: info@kasi-vertrieb-faksimile.de
Homepage: https://kasi-vertrieb-faksimile.de/
Telefon: 05221/9948 100

KASI Vertrieb: Einzigartige Meisterwerke für Buchliebhaber

KASI Vertrieb: Einzigartige Meisterwerke für Buchliebhaber Für die meisten Menschen ist es nur bedingt oder gar nicht möglich, einen Blick auf mittelalterliche Buchkunstwerke zu erhaschen. Die kostbaren Dokumente befinden sich in der Regel gut geschützt in privaten oder Bibliotheksarchiven und werden der Öffentlichkeit aufgrund ihrer Fragilität nicht zugänglich gemacht. Für Liebhaber, Sammler und Wissenschaftler gibt es allerdings eine gute Alternative: Die ehemalige Firma KASI Vertrieb bot nämlich hochwertige Faksimiles an, die dem Original in nichts nachstehen.

Inhalt:
Was sind Faksimiles?
Warum werden Faksimiles hergestellt?
Wie werden Faksimiles hergestellt?
Was ist das Besondere an den Faksimiles vom KASI Vertrieb?

WAS SIND FAKSIMILES?

Der Begriff „Faksimile“ wird aus dem Lateinischen hergeleitet und bedeutet übersetzt so viel wie „mache es ähnlich“. Bei der Herstellung der Faksimiles vom ehemaligen KASI Vertrieb geht es also darum, Buchkunstwerke herzustellen, die ihren Original-Vorbildern dermaßen ähneln, dass sie mit bloßem Auge nicht von ihnen zu unterscheiden sind. Durch ein Faksimile bietet sich Sammlern und Liebhabern also die Möglichkeit, eine Reise durch die Geschichte der Buchmalerei zu unternehmen, jedoch ohne die Hürden, die man für einen Blick auf das Original bewältigen müsste. Damit das Ergebnis so authentisch wie möglich aussieht, arbeitete der ehemalige KASI Vertrieb mit renommierten Verlagen und Meistern der Buchkunst zusammen.

WARUM WERDEN FAKSIMILES HERGESTELLT?

Die Faksimiles vom ehemaligen KASI Vertrieb sind für Menschen, die die mittelalterliche Buchkunst zu schätzen wissen, ein echter Gewinn. Aber nicht nur Sammler profitieren von den hochwertigen Replikationen. Auch die Wissenschaft kann einen großen Nutzen aus Faksimiles ziehen, da die Reproduktionen eine Möglichkeit bieten, direkt am Original zu arbeiten, ohne dass das Original dabei Gefahr läuft, beschädigt zu werden. Darüber hinaus bieten die Faksimiles vom ehemaligen KASI Vertrieb eine gewisse Sicherheit, falls das Original doch einmal verloren oder kaputt gehen sollte, da der kulturelle Wert der Buchschätze durch sie trotz allem bewahrt werden kann.

WIE WERDEN FAKSIMILES HERGESTELLT?

Die Herstellung der Faksimiles vom ehemaligen KASI Vertrieb ist sehr komplex und basiert auf der edlen Handwerkskunst der Buchherstellung im Mittelalter. Hier arbeiten verschiedene Experten, Verlage, Handwerker und Restauratoren Hand in Hand miteinander, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Essenziell für die Produktion ist unter anderem ein hochwertiges Foto- und Druckequipment, wodurch die Farbgebung der Buchmalereien optimal wiedergegeben werden kann. Darüber hinaus werden für die Faksimiles der Firma KASI Vertrieb kostbare Materialien verwendet, die dem mittelalterlichen Original entsprechen sollen.

WAS IST DAS BESONDERE AN DEN FAKSIMILES VON KASI VERTRIEB?

Die Faksimiles vom ehemaligen KASI Vertrieb entstammen den unterschiedlichsten Gattungen und sind nur in streng limitierten Auflagen erhältlich. Das Unternehmen setzt auf eine individuelle und persönliche Beratung seiner Kunden und legt Wert darauf, jedem Wunsch gerecht zu werden. Durch die Buchkunstwerke vom ehemaligen KASI Vertrieb wird die Tradition der Buchmalerei und mittelalterlichen Codex-Gestaltung auch in der heutigen Zeit lebendig, was einen Schatz für jeden bibliophilen Experten darstellt.

KASI Vertrieb
S. A.
Baumgartnerring 12

32052 Herford
Deutschland

E-Mail: info@kasi-vertrieb-faksimile.de
Homepage: https://kasi-vertrieb-faksimile.de/
Telefon: 05221/9948 100

Pressekontakt
KASI Vertrieb
S. A.
Baumgartnerring 12

32052 Herford
Deutschland

E-Mail: info@kasi-vertrieb-faksimile.de
Homepage: https://kasi-vertrieb-faksimile.de/
Telefon: 05221/9948 100