Kredite für Selbständige online

Eine Reihe von Online Banken schließt eine Lücke, die sich bei den niedergelassenen Filialbanken aufgetan hat. Es handelt sich um die Kredit für Selbstständige und Freiberufler. Zahlreiche Banken verzögern und verweigern hier immer häufiger die Kreditvergabe. Nicht selten kann ein Betrieb, der mit einigem finanziellen Anschub gut laufen würde, dadurch in arge Bedrängnis geraten. Etliche Online Banken springen hier nun mit sehr guten Angeboten ein. Eine Bank, die zu den führenden Kreditkartenherausgebern hierzulande gehört, bietet beispielsweise Kredite für Selbständige und Freiberufler zum effektiven Jahreszins von 3,90 % mit Sofortzusage an.

Wird der Kredit über das Internet beantragt, fallen keine Bearbeitungsgebühren an. Eine flexible Rückzahlung und Sondertilgungen sind möglich. Zusätzlich wird das gleiche Sicherheitspaket wie für Angestellte angeboten: Also der Schutz bei unverschuldeten Zahlungsausfällen. Auch viele andere Online Banken haben die Selbständigen und Freiberufler als Zielgruppe entdeckt. Die Erfahrung zeigt, dass die zügige Kreditvergabe die Zahlungsfähigkeit der Selbständigen erheblich verbessert und es dann kaum zu einer Überschuldung oder Geschäftsverschlechterung kommt. Schließlich handelt es sich oft nur um die Finanzspritze für einen kurzzeitigen Engpass oder für eine Investition, die die Geschäftslage verbessern kann. Mit solchen unbürokratischen Krediten für Selbständige kann so mancher Betrieb, einschließlich dortiger Arbeitsplätze, am Leben gehalten werden und sogar einen deutlichen Aufschwung verzeichnen. Durch die schnelle Liquiditätsengpassüberbrückung wurden  schon viele Unternehmen gerettet. Sobald es läuft ist die Rückzahlung der Kredite üblicherweise kein Problem und erfolgt im Rahmen des Festgelegten Zeitraumes.