Geld lieber sparen oder investieren

Turbulent geht es schon sehr lange zu, auf den Finanzmärkten dieser Welt und da stellen sich doch recht Viele die Frage, was lohnenswerter ist: das Geld anlegen oder investieren. Angesichts der anhaltenden  Eurokrise und des damit verbundenen Wertverlusts der Währung, tendieren viele lieber dahin, Gelder zu investieren, anstatt sie anzulegen. Was man hat, hat man. Diese Frage stellt sich allerdings nur dann, wenn die Summe entsprechend hoch ist und man damit auch in etwas nachhaltigen investieren kann.

 Anlegen ja, aber bitte sicher

Wer sich dazu entscheidet, das Geld anzulegen, der bevorzugt ganz klar eine sichere Form. Hier stehen noch immer die Tagesgeldkonten und auch die Festgeldkonten hoch im Kurs. Einige geprüfte Fonds haben auch noch recht gute Karte, aber das war es dann schon fast. Mut zum Risiko haben die Wenigsten. Die spekulieren dann schon mal gern an der Börse. Aber mit Sparen hat das letztendlich auch nicht mehr viel zu tun.
Das Betongold

Der Begriff kursiert nun schon sehr lange durch die Medien und beschreibt im Grunde genommen nichts anderes, als dass man sein Geld in Immobilien investieren sollte. Immobilien sind absolut krisensicher und das Geld ist damit sehr gut angelegt. Entscheidend ist allerdings auch die Lage und der Zustand der Immobilie. Eine Schrottimmobilie ist selbstverständlich kein Betongold. Für begehrte Immobilien gehen die Preise sehr hoch und man kann davon ausgehen, dass der Trend anhalten wird. Neben den Immobilien investieren die Meisten ihr Geld auch in Edelmetallen, wie Gold. Hochwertiger Schmuck, erstklassige Uhren und auch Luxuswagen gelten ebenso als sehr sichere Investition und wird dementsprechend wieder öfter genutzt. Selbst in hochwertige Kleidung wird inzwischen investiert. Einige Designer bieten schließlich Stücke an, die so auf dem Markt gar nicht zu haben sind und damit nicht nur zu einem begehrten Sammlerstück werden, sondern auch zu einer sehr sicheren Investition. Elektronikartikel wie Drucker sind im Aktienbereich auch eine Investition wert.