Günstige Tarife – Geheimtipps zum Thema Strom

Die Lebensunterhaltskosten steigen ständig – gerade beim Thema Strom ist fast jährlich eine Preissteigerung festzustellen. Doch oftmals zahlen die Endkunden erhöhte Preise, weil sie nicht den Anbieter wechseln. Dabei lohnt sich gerade in dieser Sparte der direkte Vergleich. Im Internet sind viele Seiten zu finden, die den Stromtarif Vergleich vereinfachen. Jedoch gibt es dabei auch einiges zu berücksichtigen. Günstig muss nicht immer gut sein, auch wenn das Produkt letztendlich bei jedem Anbieter das gleiche ist – der täglich benötigte Strom.

weiterlesenGünstige Tarife – Geheimtipps zum Thema Strom

Spartipps für den Haushalt

Im Haushalt sparen will wohl jeder. Es gibt Möglichkeiten, die ganz einfach zu erfüllen sind. Schließen die Türen nicht richtig, vielleicht ist ein schmaler Spalt unter der Tür, kann mit einem Handtuch oder mit speziell gefertigten Vorlagen die Wärme drinnen und die Kälte außen lassen. Mit diesem einfachen Trick lassen sich auch undichte Fenster abdichten. So lässt sich ein bisschen an den Heizkosten sparen. Ein Absenken der Raumtemperatur von gerade einmal ein bis zwei Grad erfüllt den gleichen Zweck.

weiterlesenSpartipps für den Haushalt

Vergleichen heißt Geld sparen!

„Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich nicht was besseres findet.“ Was der Volksmund weiß, gilt auch für Bereiche des Lebens, in denen man sich nicht gleich für die Ewigkeit bindet. Wer aber Ärger und Stress vermeiden will, ist allemal gut beraten, vor Abschluss eines Vertrages gründlich sämtliche Alternativen zu prüfen. Strompreise vergleichen kann zum Beispiel für viele Verbraucher eine sehr sinnvolle und lohnenswerte Tätigkeit sein. Denn Vergleichen hilft sparen.

weiterlesenVergleichen heißt Geld sparen!

Minister Brüderle will „die Gänsebratenspitze“ beim Strom kürzen

Immer mehr dezentral gewonnener Ökostrom

Nicht nur die Nachfrage nach Ökostrom steigt stetig an, auch das Angebot erneuerbarer Energien wächst kontinuierlich. Dabei wird ein hoher Anteil des Ökostroms von kleineren Kraftwerken wie Windräder oder Solaranlagen dezentral produziert und in ein Stromnetz eingespeist, das für eine zentrale Erzeugung in Großkraftwerken konzipiert ist. Um dieser neuen Entwicklung gerecht werden zu können, wird ein verbessertes Gesamtsystems benötigt, das den dezentral gewonnenen Ökostrom aufnimmt und dorthin leitet, wo er benötigt wird.

weiterlesenMinister Brüderle will „die Gänsebratenspitze“ beim Strom kürzen